logo
Kontakt:
Post: Durlaßstraße 14, 3163 Rohrbach
Mail: karl.bader@kabelweb.at
Tel.: 0043 650 363140

Made with love by

www.werbedesignerei.at
VP Rohrbach | Mosttaufe 2018 und 40-Jahr-Jubiläum der Mostbuschenschank Rosenbaum
2816
post-template-default,single,single-post,postid-2816,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,menu-animation-underline,side_area_slide_with_content,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Mosttaufe 2018 und 40-Jahr-Jubiläum der Mostbuschenschank Rosenbaum

Mosttaufe 2018 und 40-Jahr-Jubiläum der Mostbuschenschank Rosenbaum

Familie, Wegbegleiter und Stammkunden folgten der Einladung der Buschenschankbetreiber Thomas und Heidi Rosenbaum zur Mosttaufe 2018 in Durlass 4.

 

Die Segnung des fruchtigen Mostes erfolgte durch Pater Altmann Wand.  Als Taufpate fungierte der Obmann der NÖ Direktvermarkter, Nationalrat Johann Höfinger.

Gleichzeitig mit der Mosttaufe wurde am Wochenende aber auch das 40 jährige Bestandsjubiläum der Mostbuschenschank Rosenbaum gefeiert und unter Gottes Segen gestellt.

Viel Mühe, Arbeit, Zeit und Liebe investierten Josefa und Leopold Rosenbaum in den Mitt-70igern (seit 1976) in den Betrieb, der mit dem Heurigenbetrieb, der Milchwirtschaft und Urlaub am Bauernhof mehrere Standbeine hat. Vor zwei Jahren eröffneten die derzeitigen Betreiber Thomas und Heidi Rosenbaum auf einer Fläche von rund 10 Hektar zusätzlich den 3D Bogenparcours mit 30 verschiedenen 3D Tieren in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Das Haus Rosenbaum ist bekannt für seine qualitativen Spitzenprodukte. „Den Most salonfähig zu machen war vor 40 Jahren eine mutige Entscheidung. Aus heutiger Sicht war es die Richtige“ zeigte sich auch Bürgermeister Karl Bader stolz über den vielfach ausgezeichneten Paradebetrieb. Gleichzeitig hob der Bürgermeister auch die besondere Werthaltung hervor, die den Mostbauern zugrunde liegt. „Die Bodenständigkeit, das Denken in Generationen und der Respekt vor der Schöpfung sind eine besonders wichtige Grundlage für die erfolgreiche Arbeit“ so Bader.

„Zu Beginn der 60iger Jahre war unser Hof schon ein beliebtes Ausflugsziel der Urlaubsgäste. Sehr rasch war klar, dass die Räumlichkeiten zu klein sind und das Haus mit dem Heurigenlokal erweitert werden musste.  Mein Dank gilt am heutigen 40jährigen Jubiläumstag unseren Stammgästen. Ein wiederkehrender Gast ist das schönste Kompliment für uns“ spannte der Obmann der Obst-Mostgemeinschaft Alpenvorland und Gastgeber Thomas Rosenbaum den Bogen zwischen der Historie und Jetztzeit.

Pfarrer Pater Altmann segnete den Most 2018 und im Beisein der amtierenden Mostprinzessin Elisabeth Zöchling präsentierte „Most-Experte“ Karl Hofecker  den getauften Most.

Musikalisch umrahmt wurde der festliche Nachmittag durch die Rohrbacher Böhmische unter der Leitung von Kapellmeister Wolfgang Rosenbaum.

keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.