logo
Kontakt:
Post: Durlaßstraße 14, 3163 Rohrbach
Mail: karl.bader@kabelweb.at
Tel.: 0043 650 363140

Made with love by

www.werbedesignerei.at
VP Rohrbach | Demenz erkennen-verstehen-handeln – Infoabend der Gesunden Gemeinde Rohrbach
3722
post-template-default,single,single-post,postid-3722,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,menu-animation-underline,side_area_slide_with_content,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive
 

Demenz erkennen-verstehen-handeln – Infoabend der Gesunden Gemeinde Rohrbach

Demenz erkennen-verstehen-handeln – Infoabend der Gesunden Gemeinde Rohrbach

Zahlreiche Vortragsbesucher waren von den praxisnahmen Ausführungen von Demenzexpertin Gerlinde Oberbauer zum Thema „Demenz erkennen – verstehen – handeln“ beeindruckt, unter ihnen auch Gemeindebäuerin Maria Kaiblinger, geschäftsführende Gemeinderätin Maria Vonwald, Vizebürgermeisterin Anna Klinger und Gemeinderätin Brigitte Rosenbaum aus dem Team der Gesunden Gemeinde Rohrbach.

„Die Diagnose Demenz bedeutet für Betroffene und Angehörige immer Veränderung und große Einschnitte in das gewohnte Leben“ sagte Gerlinde Oberbauer und die Expertin machte Mut, mit den von der Krankheit Demenz betroffenen Angehörigen den nicht immer einfachen Weg zu gehen.  Sehr kurzweilig informierte Oberbauer im Beisein von Gesundheitsgemeinderätin Maria Vonwald über das Krankheitsbild selbst, über rechtliche Aspekte sowie über Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten bis hin zu vorbeugenden Tipps.

 

keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.