logo
Kontakt:
Post: Durlaßstraße 14, 3163 Rohrbach
Mail: karl.bader@kabelweb.at
Tel.: 0043 650 363140

Made with love by

www.werbedesignerei.at
VP Rohrbach | Sicherheit in der Gemeinde erhöht
2370
post-template-default,single,single-post,postid-2370,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,menu-animation-underline,side_area_slide_with_content,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive
 

Sicherheit in der Gemeinde erhöht

Sicherheit in der Gemeinde erhöht

 

Die Verkehrssicherheit in der Gemeinde ist seit Jahren ein sehr wichtiges kommunalpolitisches Anliegen. Im Zuge der Neugestaltung des Hauptplatzes war auch das Projekt „neuer Gehsteig entlang des Durlaßbaches“ ein Thema. Zur Erschließung einer fußläufigen Verbindung des Ortskerns wurde entlang der L132, von der neuen Brücke bis zum Steg beim Feuerwehrhaus ein neuer Gehsteig auf Seite des Durlaßbaches errichtet.

„Die verbleibende Straßenbreite der Landesstraße L 132 beträgt 5,80 m. Der Gehsteig ist durch einen Granitleistenstein und einem Höhenversatz von 0,15 m von der Fahrbahn baulich getrennt und wurde an den bestehenden Gehsteig angebunden. Er weist eine nutzbare Breite von mindestens 1,50 m auf und ist daher im Sinne der ÖNORM B 1600 barrierefrei. Die Anrampungen im Bereich des Gehsteigs haben ein Gefälle von max. 6% und weisen eine ausreichend rutschfeste Oberfläche im Sinne der ÖNORM Z 1261 auf“ gibt Bauamtsleiter Christian Rotteneder technische Details bekannt. Letzte Woche wurde der Großteil des Gehsteiggeländers von Metallbau Jansch fertig montiert und damit konnte der Gehsteig für die Fußgänger freigegeben werden.

Kostenpunkt für Gehsteig und Geländer: abzüglich von Förderungen rund € 100.000,-.

 

 

keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.